Wenn ein Kätzchen einziehen soll


Diese Domain Kaufen

Kätzchen

Ein Kätzchen zieht ein

Viele Menschen verspüren den Wunsch, ihr Leben mit einem Haustier zu bereichern. Nicht selten entscheidet man sich dabei für ein Kätzchen und die Auswahl der richtigen Zucht ist dabei wichtig. Gerade wer sich für eine Rassekatze, wie die beliebten Perserkatzen oder Siamkatzen interessiert, sollte sich an einen seriösen Züchter wenden. Er kann auch Tipps geben, welches Kätzchen aus dem Wurf am besten in die neue Familie passt, ob es alleine oder lieber mit einem Artgenossen gehalten werden sollte.

 

Die Erstausstattung

Bevor das Kätzchen zu Hause einzieht, sollte man die Erstausstattung besorgen. Zur Grundausrüstung gehört auf jeden Fall ein Transportkorb. Am besten haben sich Plastikkörbe bewährt, die von oben zu öffnen sind. Das Kätzchen lässt sich gut hineinsetzen und herausheben und kann nicht eigenständig flüchten. Der Transportkorb kann ruhig schon etwas größer gewählt werden, denn er wird später für den Tierarztbesuch immer wieder benötigt.

Ganz wichtig ist natürlich die Katzentoilette. Sie sollte eine möglichst tiefe Bodenwanne aufweisen, so dass die Katzenstreu ausreichend hoch eingefüllt werden kann. Katzentoiletten mit Türen oder einem Dach werden von vielen Kätzchen nicht so gut angenommen, da sie sich in ihnen eingeengt fühlen. Außerdem braucht man pro Kätzchen mindestens zwei Katzentoiletten. Bei mehreren Stockwerken sollte sich auf jedem Stockwerk eine Katzentoilette befinden. Diese darf nicht in unmittelbarer Nähe des Schlaf- oder Fressplatzes aufgestellt werden.

Zusätzlich werden Futter- und Wassernäpfe benötigt. Diese sollten ein ausreichend hohes Gewicht haben, damit sie nicht so leicht umgestoßen werden können. Nicht zuletzt wird der Kratzbaum benötigt.

 

Der Einzug des Kätzchens

Ist dann endlich der große Tag gekommen und das Kätzchen wird beim Züchter abgeholt, sollten noch ein paar Grundregeln beachtet werden. Im Transportkorb sollte ein getragenes T-Shirt seinen Platz finden. So kann sich das Kätzchen bereits auf der Heimfahrt an den Geruch des neuen Besitzers gewöhnen. Am besten lässt man dem Kätzchen zu Hause etwas Zeit. Es sollte möglichst alleine aus dem Transportkorb kommen oder zumindest an einen ruhigen Platz gebracht werden. Nun darf es selbst entscheiden, wann und wie es die neue Wohnung erkunden will. Wichtig ist auch, dass man abwartet, bis das Kätzchen zu einem kommt. Futter und Katzenstreu sollten vom Vorbesitzer mitgegeben werden, damit nicht zu viele Veränderungen auf einmal auf das Kätzchen zukommen.